Kloster Binsdorf Gemälde
Historisches Kloster mit Garten sucht frische Ideen

Gemütliches Café in stilvoller Umgebung? Gemeinsames Arbeiten in einem modernen CoWorking-Space? Kulturräume? Wir sind für jede Idee zu haben!

Mehr erfahren

Das ehemalige Dominikaner-Terziarinnen-Kloster Binsdorf

Dominikaner-Terziarinnen-Kloster Binsdorf
Bildquelle: Dr. Stefan Blum, 2014

Das ehemalige Dominikaner-Terziarinnen-Kloster in Binsdorf, ein Kleinod in unserer Stadt! 2021 wurde es zum Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung erklärt. Momentan wird es aufwendig mit umfangreichen Fördermitteln restauriert. Wer wird es beleben? Die Ideensuche läuft!

Der Binsdorfer Klostergarten

Binsdorfer Klostergarten
Bildquelle: Isabel David, 2018

Der zum Kloster gehörende, von Mauern umschlossene Konventgarten ist in seiner barocken Form fast vollständig erhalten. Er stellt eine Besonderheit in der Region dar. Die historischen Strukturen werden nun wieder erlebbar gemacht. Erlebbar für wen? Auch hier läuft die Ideensuche!

Gefördert durch

Danke allen Förderern und Stiftungen für die großzügige finanzielle Unterstützung, ohne die die Restaurierung nicht möglich wäre.

Förderung Dioezese Rottenburg
Förderung Bundesregierung für Kultur und Medien
Förderung Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel
Förderung Minesterium für Wirtschaft, arbeit und Wohnungsbau
Förderung Deutsche Stiftung Denkmalamt
Förderung Ministerium Umwelt Energie Badenwürttemberg

Aktuelles

Veranstaltungen

Keine Veranstaltungen anstehend

Klostersanierung

13.08.2022

Neues Leben in barocken Klostermauern 

28.01.2021

Förderung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz im 1. Bauabschnitt

11.01.2021

Sanierungsstart

10.10.2020

Gartenförderung: Anpassung urbaner Räume an den Klimawandel

11.06.2020

Binsdorf erhält 253.000 Euro Fördermittel aus dem Denkmalpflegeprogramm „National wertvolle Kulturdenkmäler“

01.06.2019

Das Kloster wird Denkmal von nationaler Bedeutung

29.06.2018

Bauforschung: Schäden am Binsdorfer Kloster sind gravierend

Binsdorfer Klostergeschichte

Auf der Seite des Landesarchivs „Klöster in Baden-Württemberg“ finden Sie die Geschichte des Dominikaner-Terziarinnenklosters Binsdorf.

Lesen
Binsdorfer Kloster Engel aus Stein
Bildquelle: Isabel David, 2019
Thumbnail Publikation - Bau- und Gartengeschichte des ehemaligen Dominikaner-Terziarinnenklosters Binsdorf
Isabel David, Timo Raible

Bau- und Gartengeschichte des ehemaligen Dominikaner-Terziarinnenklosters Binsdorf

Die Bau- und Gartengeschichte erschien vollständig mit Quellenangaben in der Zeitschrift für Hohenzollerische Geschichte sowie als Sonderdruck. Hier finden Sie den Auszug ohne Quellenangaben.

Sonderdruck aus Zeitschrift für Hohenzollerische Geschichte, Band 55/56 (2019/2020).

Über die Autoren:
Isabel David, Freie Landschaftsarchitektin und Timo Raible, Freier Architekt sanieren im Auftrag der Katholischen Kirchengemeinde das Kloster und den zugehörigen Klostergarten.

Hier lesen
Thumbnail Publikation - Viel mehr als ein Gemeindehaus
Jörg Widmaier

Viel mehr als ein Gemeindehaus

In: Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart (Hrsg.): Erforschen und Erhalten – Jahresbericht der Bau- und Kunstdenkmalpflege in Baden-Württemberg. Band 3/2020, 2021, S. 258–261.

Über den Autor:
Dr. Jörg Widmaier, Leiter des Fachgebiets Inventarisation der Bau- und Kunstdenkmalpflege im Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart.

Hier lesen
Thumbnail Publikation - Das Dominikanerinnenkloster Binsdorf und seine Chronik der Jahre 1685 bis 1776
Andreas Zekorn

Das Dominikanerinnenkloster Binsdorf und seine Chronik der Jahre 1685 bis 1776

Sonderdruck aus Zeitschrift für Hohenzollerische Geschichte, Band 47/48, (2011 - 2012).

Über den Autor:
Dr. Andreas Zekorn, Leiter des Kreisarchivs Zollernalbkreis i.R., wohnhaft in Balingen.

Hier lesen